hallo ellen,am freitag bist du von uns gegangen,der anruf war sehr überraschend,weil wir kurz vorher noch miteinander gesprochen haben und gelacht haben.wir wussten alle,wie krank du warst,aber wir haben immer noch gehofft und gedacht,das du die kurve kriegst.du hast es nie leicht gehabt in deinem leben und trotz allem,warst du immer für alle da.auch wenn es mal meinungsverschiedenheiten gab.du warst nie nachtragend.als ich klein war,warst du für mich mehr als meine große schwester.dein ältester sohn ist gerade mal ein paar jahre jünger als ich.ich konnte immer auf dich zählen.du warst für mich mutterersatz.als kleines kind hab ich jedesmal fieber bekommen,vor aufregung,wenn wir dich besucht haben.nur in letzter zeit,war der kontakt nicht mehr so eng.habe sehr viel um die ohren,wofür du auch verständnis hattest.als ich mich gestern von dir verabschiedet habe und dich mit deinen kindern angekleidet habe,hat mir dein anblick das herz gebrochen.mein gott,was musst du unter schmerzen gelitten haben.man konnte es sehen.aber ich bin trotzdem froh,das du es überstanden hast.du hattest mich kurz vorher noch gefragt,wann kommst du mich mal besuchen?ich sagte dir,nächste woche.und dann,ein tag später,die nachricht,das du nicht mehr da bist.bin sofort losgefahren und konnte nur noch sehen,das du ins auto gebracht wurdest.aber eins werde ich dir versprechen,das ich immer für winni,da sein werde,auch für deine kinder.für deinen mann ist es extrem schwer.er ist am ende.man kann ihn nicht mehr allein lassen.am freitag werden wir dich auf deinem letzten weg begleiten.du fehlst an allen ecken und enden,auch wenn dir das nicht oft gezeigt wurde.gut,du warst oft auch nicht so einfach,aber nur du weisst allein,was dich zu manchen sachen getrieben hat.aber wenn du einem helfen konntest,warst du da.ob mit deiner anwesenheit oder mit taten.du warst doch erst 51 jahre.mir gehen so viele dinge durch den kopf und dann fällt mir so manches erlebnis ein.als unser vater sein arbeitsjubiläum hatte.da hatten wir alle einen über den durst getrunken und uns gings so dreckig den nächsten tag.was habe ich da über dich gelacht.in 3 wochen hättest du deinen geburtstag gehabt.das wird für uns alle sehr schwer werden,besonders für winni,deinen mann.bitte besuch ihn in seinen träumen,damit er merkt,das es dir nun besser geht.ich werde dich vermissen.wie alle anderen auch.deine kleine schwester,antje

23-04-2007
hoof antje

4.6.07 08:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen